RLFA 3000

Rüstlöschfahrzeug mit Allrad

rlfa3000 web

Technische Daten


Bezeichnung: MAN TGM 18.340 BB 4x4 
Aufbau: GIMAEX
Leistung: 250 KW (340 PS)
Besatzung: 1/8
Zulassung: 2016

Das Rüstlöschfahrzeug wird bei nahezu allen technischen Einsätzen sowie Brandeinsätzen verwendet.

Zur Ausstattung des Fahrzeuges zählen unter anderem der 3000-Liter Tank welcher mit der kombinierten Hochdruck- und Normaldruckeinbaupumpe mit einer Maximalleistung von 3000l/min gefördert werden kann, die 50kN-Seilwinde (Rotzler TREIBMATIC), Stromerzeuger (ENDRESS), der Akkurettungssatz der Firma Lukas (Schere S 700 E2, Spreizer SP 310 E2, Rettungszylinder R 411 E inkl. Verlängerung), Hebekissen, Glassäge, Airbagsicherung, Lichtmast mit 8xLED sowie Touchdisplay im Führerhaus und im Heckbereich zur Bedienung von Signalelementen, Einbaupumpe sowie Anzeige des Fahrzeugstatus.

Am Dach befindet sich die 4-teilige Steckleiter, Gerätebox (Korbtrage), Schlauchbrücke und ein Wasserwerfer welcher eine Maximalleistung von 3000l/min fördern kann. Der Wasserwerfer ist einsatzbereit montiert und wird ebenfalls mit einem separaten Touchdisplay am Dach gesteuert.

In der Mannschaftskabine sind 3 umluftunabhängige Atemschutzgeräte (PSS 90) und 6 Stahlflaschen (6l), Fluchtmasken, Notrettungsset, Kletterset, Ex-Handscheinwerfer, 1 digitales Einbaufunkgerät sowie 3 Handfunkgeräte (2x analog, 1x digital) vorhanden.