Totengedenken 01.11.2014 und 02.11.2014

Am ersten Novemberwochenende fanden in Rechnitz die 2 Gedenkfeiern zu Ehren der Toten der beiden Weltkriege statt.

Am Abend des 01.11.2014 wurde im Schlosspark die Gedenkfeier abgehalten. Die FF-Rechnitz war unter der Führung von Abschnittsfeuerwehrkommandant und Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Johann Binder mit 21 Mann vertreten.

Am 02.11.2014 wurde am Geschriebenstein beim Landesehrenmal die Gedenkfeier abgehalten. Die FF-Rechnitz war unter der Führung von Ortsfeuerwehrkommandant OBI Stefan Weisz mit 15 Mann vertreten. Für das Landesfeuerwehrkommando und das Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart war Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter und Bezirksfeuerwehrkommandant LBDS Hans Hatzl mit einer Delegation vertreten.

Zu den Bildern