Katastrophenschutz-Übung Ennstal 04.10.2014

Am 04.10.2014 nahm die FF-Rechnitz an der ersten bundesweiten Katastrophenschutz-Übung im Ennstal (Steiermark) teil.

Im Rahmen der Übung wurden mehrere Szenarien beübt.Unter anderem waren dies Unwetter mit Sturm, Hochwasser und Brände. Die FF-Rechnitz untersützte beim Aufbau einer Relaisleitung über 3km Länge und 170 Höhenmeter Differenz.

Details dazu finden sich auch auf der Seite des Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart.

Zu den Bildern