Totengedenkfeier 2013

An diesem Wochenende fanden in Rechnitz die zwei traditionellen Totengedenkfeiern statt. Am Freitag, den 1. November, fand im Schlosspark die Gedenkfeier statt.

Heute, am Sonntag den 3. November 2013, wurde am Landesehrenmal am Geschriebenstein den Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege gedacht. Von Seiten der Landesregierung nahmen LH Hans Niessl sowie LH-Stv. Mag. Franz Steindl an der Gedenkfeier statt. Der Landesfeuerwehrverband war durch LBD Ing. Alois Kögl sowie LBD-Stv. Hans Hatzl vertreten. Bei beiden Feierlichkeiten wohnte eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr von Rechnitz den Feierlichkeiten bei.

Zu den Bildern