VKU-Übung 08.06.2013

Vergangenes Wochenende beübte die FF-Rechnitz in den frühen Abendstunden beim Teich in der Steinermangerstraße einen Verkehrsunfall mit einem LKW und PKW. Ausgangslage war, dass der LKW den PKW in den Teich gestoßen hatte und sich im PKW eine eingeklemmte Person befindet. Hauptaufgabe war es nun, die eingeklemmte Person unter diesen erschwerten Bedingungen zu retten sowie die beiden Gefährte zu bergen. Weiters mussten Ölsperren errichtet werden, um etwaiges austretendes Öl aufzufangen (Anm: beide Fahrzeuge sind frei von Betriebsmittel). Gleichzeitig wurde mit eintretender Dunkelheit alle Beleuchtungsmittel auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft.

Zu den Bildern