FLA in Gold für BM Johannes Ulber 29.04.2017

Am 29.04.2017 erlangte Brandmeister Johannes Ulber von der FF-Rechnitz erfolgreich das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold!

Der Bewerb um das FLA in Gold ist ein selektiver Einzelbewerb, bei dem von den Teilnehmern ein umfangreiches Wissen über Feuerwehrtaktik, Feuerwehrtechnik und Organisation gefordert wird. Beim Bewerb selbst wird speziell auf die Umsetzbarkeit des bei verschiedensten Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule angeeigneten Wissens in der Praxis, Aktualität und Einsatznähe Wert gelegt. Im Feuerwehrjargon wird der Bewerb um das FLA in Gold auch als „Feuerwehrmatura“ bezeichnet. Der Bewerb fand in der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt statt. Da alle Teilnehmer aus dem Bezirk Oberwart erfolgreich bestanden haben, wurden Sie im Feuerwehrhaus Oberwart mit der weißen Fahne begrüßt!

Herzliche Gratulation nochmals an Brandmeister Johannes Ulber!

Zu den Bildern